Solved3.11K views
2

Jedes Jahr kauft jeder im Durchschnitt 71 Plastiktüten (Deutschland). Wie bereits bekannt, landet ein Großteil des Mülls in den Meeren. Das hat negative Folgen für die Natur und die Lebewesen die im und am Wasser leben. Was könnte man dagegen Tun? Komplett auf Plastik verzichten oder strängere Gesetze einführen?

Question is closed for new answers.
selected answer
1

Oft sind das auch nur faule Ausreden. Wenn man an den Tropfen und den heißen Stein glaubt, dann kann jeder es darauf schieben. Verantwortung übernehmen sieht aber definitiv anders aus. Wenn es nämlich zu spät ist, hat einen das auf andere schieben auch nichts gemacht. Wir müssen alle am selben Strang ziehen und nicht alle gegenseitig.

selected as best answer
1

Vorbildliche Einstellung. Wie ich schon gefühlt 1000 Mal gesagt habe ist keiner von uns perfekt. Der Tropfen auf den heißen Stein kenne ich gar nicht. Jeder Schritt vorwärts ist positiv zu bewerten. Diese negative Haltung in den Köpfen der Menschen bringt niemanden was und am wenigsten der Umwelt.

2

Meine Freundin ist genauso wie ihr. Sie bemüht sich ständig. Ich hingegen bin ein Trottel. Die Tüte vergesse ich jedes mal. aber ich werde versuchen mich zu bessern. wenn ihr das könnt schaffe ich das auch 🙂

2

Das ist so schön zu hören!!!! Ich bemühe mich auch wirklich, diese klitze kleine Kleinigkeit umzusetzen. Manchmal scheitere ich noch, aber in der Regel ist eine Tüte im Auto mit dabei. Diese kleinen Dinge können schon viel bewegen und machen einiges aus. Ich sehe vermehrt Menschen, mit Einkaufskörben in den Supermärkten. Vor einigen Jahren waren sie noch fast gänzlich verschwunden.

2

Ich habe es endlich geschafft meine eigene mitgebrachte Tüte bzw. Korb langfristig zu benutzen. Ich bin so stolz. Ich fühle mich wirklich besser. Ich habe das Gefühl einen guten Beitrag zu leisten.

×

Login